Trainingslager 2017

Osterzeit ist Trainingszeit. Unter diesem Motto fahren die Strausberger Talente auch in diesem Jahr in ihr traditionelles Trainingslager. Ziel der fünftägigen Reise ist die besondere Vorbereitung auf die anstehenden Rennen und Meisterschaften. Gemeinsam mit anderen Brandenburger Vereinen, wird Altersklassen spezifisch trainiert und es werden viele Kilometer gesammelt. Mit dem Olympiastützpunkt in Frankfurt /Oder können wir wieder eine Trainingsstätte nutzten, die keine Wünsche offen lässt. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und ein erfolgreiches Trainingslager. Bleibt zu erwähnen, dass die verantwortlichen Trainer einen Teil ihres Urlaubs dafür opfern! Dafür danken wir Euch im besonderen Maß!

 

Alle Bilder findet Ihr hier


Einzelzeitfahren Groß Lindow

Voll motiviert und wie immer die letzten Kilometer per Wettkampfmaterial, reiste der RSC Strausberg mit fast vollzähliger Mannschaft nach Groß Lindow zum Einzelzeitfahren an. Nach einer schnellen Runde auf dem fünf Kilometer Rund, bereitete sich jeder Sportler individuell auf sein EZF vor. Vom Anfänger bis zu den Männern, fuhren alle Klassen um den Kreismeister Titel. Als prominenter Gaststarter gab sich Ben Poschadel die Ehre, der mittlerweile für das Stevens Junior Team fährt, das Radfahren und die Freude daran aber in Strausberg erlernte. (A.d.R: natürlich außerhalb der Wertung) Da es einige Probleme mit der Ergebniserstellung gab, kann über Platzierungen nur spekuliert werden. Aus diesem Grund gibt es heute auch keine Bilder von den durchgeführten Siegerehrungen.

 

Alle Bilder findet Ihr hier


Rund um das Driving Center Groß Dölln

Das erste Rennen Jahres liegt hinter uns. Wir können zwar keine Medaillen zeigen, sind aber denn noch zufrieden.

In groß besetzten Feldern war es sicher nicht einfach seinen Platz zu behaupten oder sich optimal zu positionieren. Sehr sicher haben wir noch einiges zu tun, die Form für die nun laufende Saison zu steigern!

Wir danken dem Templiner Sportverein Lokomotive 1951 e.V. für die tolle Veranstaltung!

 

Alle Bilder findet Ihr hier


Über 17.000 Bilder

Nach langer Arbeit und mit viel Aufwand, haben wir es geschafft. Bis auf wenige Ausnahmen ist es uns gelungen, unsere Bildergalerie und somit auch einen Teil unserer Vereinsgeschichte wieder herzustellen. An sofort sind unsere Bilder, beginnend im Jahr 2008, wieder verfügbar.

Bereits beim Bearbeiten hatten die Administratoren viel Spaß zu sehen, was aus unseren Sportlern geworden ist.

Viel Spaß beim Stöbern und staunen!

 

Die Bilder findet Ihr hier


Erstes Straßentraining und eine hohe Auszeichnung

Während ein Großteil des RSC Strausberg heute die ersten Straßenkilometer 2017 absolvierte, befand sich die Abteilungsleitung des RSC bei der Jahreshauptversammlung des BRV.

Die ersten Kilometer im neuen Jahr wurden dazu genutzt die Räder anzupassen und wieder ein Gefühl für die Straße zu bekommen.

Traditionell fahren diese Trainingseinheit alle RSC Sportler gemeinsam und wie üblich nimmt auch der Pannenteufel teil.

Während dessen wurde in Altlandsberg der Bürokratische Teil der Vereinsarbeit absolviert und nicht ohne Grund berichten wir hier darüber!

Unser Sportwart Günther Wunderlich wurde hier im offiziellen Rahmen für seine langjährige Vereinsarbeit, mit der „Ehrenmedaille in Silber“ des Landessportbundes ausgezeichnet.

 

Wir möchten an dieser Stelle nicht nur gratulieren! Auch wir möchten uns bei unserem Günther für seine aufopferungsvolle Vereinsarbeit bedanken!