Landesverbandsmeisterschaften im Einzelzeitfahren und Einer Straße

Am Wochenende 06. 05 -07.05.17 fanden die Landesverbandsmeisterschaften im Einzelzeitfahren und Einer Straße in Lehnitz und Heinersbrück statt. Samstag galt es für die Sportler ihr Können im Einzelzeitfahren unter Beweis zu stellen. Es mussten Strecken von 5, 7, 11 und 14 km bewältigt werden. Amy, Gina und Lu gelang mit ihren gefahrenen Zeiten der Sprung auf das Podium und sie durften sich über die Bronze Medaille freuen. 

 

Am Sonntag fanden die Sportler in Heinersbrück bei kaltem Wetter und leichten Nieselregen schwere Bedingungen vor. Gerade für unsere Jüngsten der Altersklasse U11, Lara und Tim, war dies nicht leicht, aber sie meisterten ihr Rennen mit Bravur und fuhren mit Platz 6 und 9 ein gutes Ergebnis ein. Amy erkämpfte sich im Rennen der U13 weiblich, Platz 4 und verpasste nur knapp die Medaillenränge. Die U17 weiblich musste zusammen mit den Juniorinnen und den Frauen ins Rennen gehen. Gina fuhr ein starkes Rennen und überquerte als erstes den Zielstrich. Damit sicherte sie sich schon den 2. Landesmeistertitel in dieser Saison. Als letztes gingen die U17er an den Start. David und Lu ließen sich auch nicht von der Rennneutralisation aus dem Konzept bringen und fuhren auf die Plätze 5 und 7. Auch die hier nicht genannten Sportler, trugen mit ihren erbrachten Leistungen zum guten Team- Ergebnis des 1. RSC-Strausberg bei.

 


Drei Podest Plätze bei Landesmeisterschaft

Lehnin, 06.05.2017

Gleich drei RSC Sportler wurden zur Siegerehrung bei der LVM im Einzelzeitfahren aufgerufen.

Mit Amy, Gina und Lu belegten unsere Sportler jeweils die dritten Plätze in ihren Altersklassen.

Die Meisterschaft, ausgetragen vom Berliner Radsportverband, war sehr gut organisiert und ließ keine Wüsche offen.  Der RSC-Strausberg als Team des Brandenburger Radsportverbandes, bedankt sich ausdrücklich bei den Berlinern für die Möglichkeit der gemeinsamen Durchführung der Meisterschaft!

 

Alle Bilder findet Ihr hier


Deutsche Meisterschaft Bahn

Frankfurt/Oder, 07.-11.05.2017

Als einzige RSC Starterin zur deutschen Meisterschaft, ging Gina in der Altersklasse U17 an den Start. Lag der Focus klar auf dem Punktefahren, konnte Gina selbst in den Disziplinen 2000 Meter und 500 Meter mit überragenden Zeiten auf sich aufmerksam machen. Die Qualifikation für das Punktefahren überstand Gina spielend, im finalen Rennen wurde sie durch einen schweren Sturz kurz vor der zweiten Wertung aus dem Rennen geworfen. Somit war der Traum einer Medaille ausgeträumt. Glücklicher Weise blieb Gina weitestgehend unverletzt und sitzt bereits wieder auf dem Rad.

 

Alle Bilder findet Ihr hier


Kreismeisterschaft Bahn

Fredersdorf, 17.05.2017

Die Landkreise MOL und LOS trafen sich heute zum Kräftemessen der Altersklassen.

Deutlich dominierend zeigten sich hier die Vereine aus Strausberg und Fredersdorf! Beide Vereine dominierten hier die Abschließenden Siegerehrungen.

Wir gratulieren allen Kreismeistern und den Platzierten!

 

Alle Bilder findet Ihr hier


Landesverbandsmeisterschaften Bahn in Forst

Am Sonnabend den 01.07.2017 wurden die LVM der U13/U15 auf der Bahn in Forst ausgetragen. In der U13 wurde ein Omnium gefahren und in der U15 galt es den Landesmeister/in in den Einzeldisziplinen 200m, 2000m und Punktefahren zu finden. Bei den Mädchen der U13 konnte sich Amy gut in Szene und wurde am Schluß mit der Bronzemedaille belohnt. Bei Tobias, Bjarne, Paul, Leon und Moritz reicht es noch nicht ganz für die vorderen Plätze, aber auch sie fuhren einen guten Wettkampf mit Platzierungen im Mittelfeld. Höhepunkt der Meisterschaft war natürlich der Teamsprint-Wettbewerb. Für die U15 konnten wir leider kein Team stellen, aber in der U13 konnten wir gleich mit zwei Teams an den Start gehen. Die 1. Mannschaft in der Besetzung Leon, Amy und Paul  mussten sich lediglich der Mannschaft vom RSC Cottbus geschlagen geben und erfuhren sich so die Silbermedaille.Für die 2. Mannschaft Bjarne, Moritz und Tobias reicht es noch für Platz 6.

Alles in allem können wir auf eine gut geschlossene Mannschaftsleistung zurückblicken.


6. Lauf Kreiscup Fredersdorf

02.07.17 nur wenige Stunden nach der Kräfte zehrenden Landesmeisterschaft in Forst, galt es nun in Fredersdorf wieder Höchstleistungen abzurufen. Über 500 m, 1000m bzw 2000 m und Temporunde wurde den Sportlern alles abverlangt. In der U13 und U15 konnten wir in allen Disziplinen die Konkurenz dominieren. Am beeindruckensten waren wohl die Temporunden in der U15, wo Gina und Yannik das gesamte Feld überrundeten. Nicht zu vergessen sind natürlich auch unsere U11 und Anfänger-Fahrer die sich jeweils einen dritten Platz erkämpfen konnten. In der U13/ U15 hieß es jeweils Platz eins und zwei für den 1.RSC Strausberg. Damit waren wir wieder das erfolgreichste Team des Tages, auf das wir zu Recht Stolz sein können.


20.Finsterwalder Cityrennen

Am 1. Mai wurde traditionell der 1. Lauf zur LVM Kriterium in Finsterwalde ausgetragen. In der U11 fuhr unsere Lara ihr erstes Kriterium und konnte sich zum Schluss über einen guten 7. Platz freuen. Bei Tobias, Leon, Moritz, Paul und Carsten waren im Rennen der U13 anfangs noch gut dabei, mussten aber ab der Mitte des Rennens die Spitze ziehen lassen und mussten sich mit Platz 20 bis 23 zufrieden geben. Was den Jung s´ nicht gelang, wollten die Mädchen auf jeden Fall besser machen. Amy die noch leicht verletzt an den Start ging, biss ordentlich auf die Zähne und wurde mit Platz 4 belohnt. Besser lief es nur noch bei Gina, die sich mit ihrer aktiven Fahrweise Platz 3 auf dem Podium erkämpfte.

Die Aussicht auf eine Medaille in der Meisterschaft hat sich nur Amy bewahrt.


15. Ostthüringen Tour

Die 15. Ostthüringen Tour ist Geschichte und es liegen drei ereignisreiche Tage hinter Tobias, Leon, Moritz und Paul. Lief der Prolog für unsere Jungs noch sehr erfolgreich, war der zweite Tag mit dem GFT und dem anschließenden Rennen, weniger erfolgreich. Die dadurch verlorenen Plätze in der Gesamtwertung konnte am letzten Wettkampftag in Münchenbernsdorf, auf einer anspruchsvollen Strecke, nur noch Tobias verbessern.

In der Endabrechnung hieß das für unsere Jungs:

Tobias – Platz 53,

Leon – Platz 70,

Moritz – Platz 79 und

Paul – Platz 80.

Damit sind wir sportlich sicher hinter unseren Hoffnungen geblieben, konnten aber zumindest viele Erfahrungen sammeln. Der RSC Strausberg gratuliert allen Gewinnern und wünscht den gestürzten Sportlern schnelle und komplette Genesung. Wir hoffen, wir sehen uns im kommenden Jahr und freuen uns auf eine wundervoll vorbereitete Radsportveranstaltung für den Nachwuchs in unserem Land!

 

Alle Bilder zum Wochenende findet Ihr hier!


Auftrackt zur 15. Ostthürigen Tour

Die 15. Ostthürigen Rudfahrt steht an und Moritz, Paul, Leon und Tobias stellen sich der Herausforderung gegenüber von 305 gemeldeten Starten ihre Positionen zu erkämpfen. Aus fast allen Bundesländern sowie aus der Tschechischen Republik, aus Bulgarien und Frankreich stehen junge Sportler in den Altersklassen U11, U13 und U15 am Start. 

Jungs..., wir drücken Euch die Daumen und wünschen Euch alles alles Gute! 

Bundessichtung Bahn in Frankfurt/Oder

Vom 21.04.- 23.04.2017 fand in Frankfurt/Oder die Bundessichtung auf der Bahn für die U17 und U19 statt. Für uns durfte Gina und Lu an den Start gehen. In den Disziplinen 200m fliegend, 500m, 2000m Einerverfolgung und Punktefahren wurden in einer Omniumswertung die Besten ermittelt. Gina durfte auch noch im Team Brandenburg die 3000m Mannschaftsverfolgung unter die Räder nehmen. In der Omniumswertung belegte Gina einen sehr guten 8. Platz .


Trainingslager 2017

Osterzeit ist Trainingszeit. Unter diesem Motto fahren die Strausberger Talente auch in diesem Jahr in ihr traditionelles Trainingslager. Ziel der fünftägigen Reise ist die besondere Vorbereitung auf die anstehenden Rennen und Meisterschaften. Gemeinsam mit anderen Brandenburger Vereinen, wird Altersklassen spezifisch trainiert und es werden viele Kilometer gesammelt. Mit dem Olympiastützpunkt in Frankfurt /Oder können wir wieder eine Trainingsstätte nutzten, die keine Wünsche offen lässt. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und ein erfolgreiches Trainingslager. Bleibt zu erwähnen, dass die verantwortlichen Trainer einen Teil ihres Urlaubs dafür opfern! Dafür danken wir Euch im besonderen Maß!

 

Alle Bilder findet Ihr hier


Einzelzeitfahren Groß Lindow

Voll motiviert und wie immer die letzten Kilometer per Wettkampfmaterial, reiste der RSC Strausberg mit fast vollzähliger Mannschaft nach Groß Lindow zum Einzelzeitfahren an. Nach einer schnellen Runde auf dem fünf Kilometer Rund, bereitete sich jeder Sportler individuell auf sein EZF vor. Vom Anfänger bis zu den Männern, fuhren alle Klassen um den Kreismeister Titel. Als prominenter Gaststarter gab sich Ben Poschadel die Ehre, der mittlerweile für das Stevens Junior Team fährt, das Radfahren und die Freude daran aber in Strausberg erlernte. (A.d.R: natürlich außerhalb der Wertung) Da es einige Probleme mit der Ergebniserstellung gab, kann über Platzierungen nur spekuliert werden. Aus diesem Grund gibt es heute auch keine Bilder von den durchgeführten Siegerehrungen.

 

Alle Bilder findet Ihr hier


Rund um das Driving Center Groß Dölln

Das erste Rennen Jahres liegt hinter uns. Wir können zwar keine Medaillen zeigen, sind aber denn noch zufrieden.

In groß besetzten Feldern war es sicher nicht einfach seinen Platz zu behaupten oder sich optimal zu positionieren. Sehr sicher haben wir noch einiges zu tun, die Form für die nun laufende Saison zu steigern!

Wir danken dem Templiner Sportverein Lokomotive 1951 e.V. für die tolle Veranstaltung!

 

Alle Bilder findet Ihr hier


Erstes Straßentraining und eine hohe Auszeichnung

Während ein Großteil des RSC Strausberg heute die ersten Straßenkilometer 2017 absolvierte, befand sich die Abteilungsleitung des RSC bei der Jahreshauptversammlung des BRV.

Die ersten Kilometer im neuen Jahr wurden dazu genutzt die Räder anzupassen und wieder ein Gefühl für die Straße zu bekommen.

Traditionell fahren diese Trainingseinheit alle RSC Sportler gemeinsam und wie üblich nimmt auch der Pannenteufel teil.

Während dessen wurde in Altlandsberg der Bürokratische Teil der Vereinsarbeit absolviert und nicht ohne Grund berichten wir hier darüber!

Unser Sportwart Günther Wunderlich wurde hier im offiziellen Rahmen für seine langjährige Vereinsarbeit, mit der „Ehrenmedaille in Silber“ des Landessportbundes ausgezeichnet.

 

Wir möchten an dieser Stelle nicht nur gratulieren! Auch wir möchten uns bei unserem Günther für seine aufopferungsvolle Vereinsarbeit bedanken!  


Über 17.000 Bilder

Nach langer Arbeit und mit viel Aufwand, haben wir es geschafft. Bis auf wenige Ausnahmen ist es uns gelungen, unsere Bildergalerie und somit auch einen Teil unserer Vereinsgeschichte wieder herzustellen. An sofort sind unsere Bilder, beginnend im Jahr 2008, wieder verfügbar.

Bereits beim Bearbeiten hatten die Administratoren viel Spaß zu sehen, was aus unseren Sportlern geworden ist.

Viel Spaß beim Stöbern und staunen!

 

Die Bilder findet Ihr hier


Athletiküberprüfung 2017

So schnell ist die wettkampffreie Zeit vorüber!

Heute Morgen um 6:30 Uhr, trafen sich die Mitglieder des 1.RSC Strausberg um gemeinsam nach Cottbus zur Athletiküberprüfung zu fahren. Fast alle Sportler der Altersklassen U11, U13 und U15 waren am Start und wollten ihre gute Vorbereitung aus langen Trainingseinheiten unter Beweis stellen, für unseren Tim war es gar der erste große Wettkampf. Entsprechend groß war die Aufregung bei ihm.

Da Radsport aber ein Teamsport ist, wurden unsere „Kleinen“ von den „Großen“ angeleitet und lauthals unterstütz.

Der Wettkampf hat gezeigt, dass sich eine gute Vorbereitung lohnt! Alle Starter konnten mit guten Ergebnissen auf sich aufmerksam machen, die im Einzelnen nach Wettkampfende nicht vorlagen.

Sobald die Ergebnisse vorliegen, informieren wir Euch!

Die Siegerehrung wird zum ersten Rennen in Groß Dölln stattfinden…

Uns als Trainerteam, hat es wieder sehr viel Spaß mit Euch gemacht und wir freuen uns auf die kommende Saison!

Die Bilder findet Ihr hier!

 

Das Ergebnis findet Ihr hier

 

Bleibt Sportlich…!


Sammle Deine Stars!

Seit heute läuft im E center Friedebold die Aktion „Sammle Deine Stars“!

Die Abteilung Radsport des KSC Strausberg hat es sich nicht nehmen lassen, ihre personalisierten Sammelalben persönlich in Empfang zu nehmen.

Wir bedanken uns für das Engagement der Familie Friedebold und freuen uns auf viele weitere gemeinsame Aktionen!

 

Herzliche Grüße von der Abteilung Radsport, im KSC Strausberg